Sie sind hier: Home » Inhalt


»Tausend Tage Wohnmobil« - was steht drin?

  • Was man bei der Wohnmobilverschiffung nach Übersee beachten muss
  • Wohnmobilverschiffung nach Nordamerika
  • Wohnmobilverschiffung nach Neuseeland
  • Wohnmobilverschiffung nach Australien
  • Wie man sein Wohnmobil jenseits von Europa temporär zulässt
  • Wo und wozu man ein Carnet de Passages braucht
  • Wie man sein Wohnmobil in Übersee versichert
  • Was man beachten muss, wenn die rollende Behausung nach Neuseeland oder Australien soll
  • Tipps zur Auslandskrankenversicherung
  • Wie man wo am billigsten telefoniert
  • Wohin man sich die Post schicken lässt
  • Wie man sich beim »wild« Campen verhält
  • Wo man generell »wild« campen darf und wo nicht
  • Wie man erfährt wo die preiswerten und freien Campingstellen liegen
  • Wie und wo man Ver-und Entsorgungsstationen findet
  • Und neben vielen anderen nützlichen Tipps lesen Sie natürlich auch, was wir während der »Tausend Tage« so alles erlebt haben

»On the Road - Ein Jahr mit Wohnmobil und Hund durch Nordamerika«

Egal ob Verschiffung, Visa, Kranken- und Kfz-Versicherung oder Gasversorgung - im ausführlichen Infoteil des Buches finden Sie genau wie in »Tausend Tage Wohnmobil« alle planungs- und reiserelevanten Hinweise, die für eine derartige Reise nötig und zu beachten sind. Daneben gibt es im Infoteil ein spezielles Kapitel, welches das Reisen mit Hund behandelt, z. B. Impfungen, Bürokratie, Flug usw.

Natürlich erfahren Sie im Hauptteil, was wir in diesem Jahr so alles gesehen und erlebt haben, welche Route wir gefahren sind, und nebenbei erhalten Sie immer wieder kurze geschichtliche Informationen. Auch unsere persönlichen Eindrücke und Empfindungen kommen nicht zu kurz. Ab und zu werden Sie zwar auch etwas über unseren Hund lesen - aber keine Sorge, der kommt nur am Rande vor, damit sich Nichthundehalter nicht langweilen.


Stahlross-Cowboys - Mit dem eigenen Wohnmobil in die USA